Gründer & Startups

Nordrhein-Westfalen bietet für Gründer und Startups eines der vitalsten Ökosysteme in Europa. Förderung in allen Phasen, günstige Co-Working-Angebote sowie eine hohe Wertschätzung der Politik für Innovationen bilden in NRW die Grundlage für eine der höchsten Gründungsquoten Deutschlands. Auch die Nähe zu Kapitalgebern und ein breiter Kundenstamm in allen Bereichen der Industrie sind deutschlandweit einmalig und bieten hervorragende Entwicklungschancen. Das Mediencluster NRW ist Anlaufpunkt und Ansprechpartner für Startups, junge Kreative und Unternehmen und bietet ein umfassendes Service- und Informationsangebot.

Daten und Fakten

  • überdurchschnittliche Gründungsquote im Bundesvergleich
  • Top-Standort der digitalen Transformation
  • Land stockt Fonds zur Gründerförderung um 214 Millionen Euro auf fast eine halbe Milliarde Euro auf
  • starker Mix aus Industrie, Handel und Dienstleistung
  • günstige Co-Working-Spaces: Ehrenspace, Headquarters, Gewächshaus, Startplatz
  • Kalaydo, Trivago, Clickworker, auxmoney, Employour, Urlaubsguru, Stepstone u.a.
  • große freie Start-up-Szene, zahlreiche Gründernetzwerke
  • B2B: ParStream, Cleverbridge, GastroHero u.a.
  • Inkubatoren: Startplatz, 1stMover, UFA Lab, betafabrik
  • Events: dmexco, European Pirate Summit, Rheinland-Pitch, Start-up Breakfast, Interactive Festival, DWNRW-Summit, RuhrSummit, StartupCon
  • sechs DigiHubs als Anlaufstelle für Gründer
  • Mehr zum Thema “Gründer & Startups” in der Standortbroschüre der Film- und Medienstiftung NRW.

Kontakt

Katrin Ahues

Tel: +49 211-930 50 305

Referentin PR / Marketing

Förderer

Das Mediennetzwerk.NRW wird finanziert durch das Land Nordrhein-Westfalen sowie mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Der Ministerpäsident des Landes Nordrhein-Westfalen EUROPÄISCHE UNION Investition in unsere Zukunft Europäischer Fonds für regionale Entwicklung EFRE.NRW Investition in Wachstum und Beschäftigung