Zurück

Webvideopreis 2018: 12 Nominierungen für NRW

Die Nominierungen für den Webvideopreis 2018 sind raus: 12 Nominierungen gehen nach NRW, u.a. an die filmstiftungsgeförderte Webserie „Wishlist 2.0“. Insgesamt gibt es 30 Nominierte und eine Special-Kategorie, die „Person of the Year“, für die Julien Bam (Aachen), Simon Will (Köln) und Natasha Kimberly nominiert sind. Am Ende wird es fünf Gewinner geben. Statt Gala setzten die Macher auf Außenwerbung: Ab sofort werden die Nominierten und ihre Arbeiten auf 4.000 Bildschirmen des Außenwerbeunternehmens Ströer zu sehen sein, insgesamt 100 verschiedene Clips. Bis zum 23. November kann über die Gewinner abgestimmt werden. Am 30. November sollen die Gewinner über die Displays bekanntgegeben werden. Im vergangenen Jahr war der Webvideopreis noch vor 4.000 Zuschauern in Düsseldorf verliehen worden, 2016 hatte Ströer den Preis gekauft.

Die Nominierten aus NRW:

  • Julien Bam – 4 Millionen Abonnenten Special (Aachen/Köln)
  • Sarah Mangione – Das Monster in mir (NRW, sie lebt in Köln)
  • Sophie Passmann – #Unboxing: Wahlunterlagen zur Bundestagswahl ’17 (Köln)
  • Dorothee Pitz / WDR: „Berlin Terror – die ersten Helfer vom Breitscheidplatz in 360° (NRW)
  • Wishlist – Wishlist 2.0 (Wuppertal)
  • Mädelsabende – Themenwoche Leben mit Behinderung (NRW)
  • Rezo – 100 Youtuber singen zusammen (Wuppertal)
  • Anyway E.V. – Kuntergrau (Köln)
  • Can Özev & EKO Fresh – Aber (Velbert & Mönchengladbach)
  • Dechangeman – Deborah (Engelskirchen/Köln)

Die Nominierten in der Kategorie Person of the Year:

  • Julien Bam (Aachen)
  • Simon Will (Köln)
  • Natasha Kimberly

Weitere Informationen unter www.webvideopreis.de

Zurück

Förderer

Das Mediennetzwerk.NRW wird finanziert durch das Land Nordrhein-Westfalen sowie mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Der Ministerpäsident des Landes Nordrhein-Westfalen EUROPÄISCHE UNION Investition in unsere Zukunft Europäischer Fonds für regionale Entwicklung EFRE.NRW Investition in Wachstum und Beschäftigung