Zurück

Nachgefragt bei... Andreas Ebbert-Karroum (Youlius Award)

Der Youlius-Award ist eine Auszeichnung für aufstrebende Videokünstler mit wachsender Reichweite, die ihren anspruchsvollen und hochwertigen Inhalten die verdiente Aufmerksamkeit verschafft. Bereits zum dritten Mal wird der Preis am 26. Januar 2019 vergeben.

Mediennetzwerk.NRW: Wie kam euch die Idee zum Youlius-Award?

Andreas Ebbert-Karroum: Die Idee ist auf einem Treffen von YouTubern aus NRW im Essener Unperfekthaus entstanden. Dort gibt es  einen Saal für knapp 100 Personen, mit Bühne und Beamer. Wir hatten den Saal für den Januar 2017 reserviert und uns erst anschließend gefragt, was wir dort veranstalten könnten. Schnell ist dann die Idee zu einem Videopreis für kleine Kanäle entstanden. Der Name "Youlius-Award", ein Vorname (wie 'Oscar' oder 'Emmy') mit Bezug zu YouTube, war ebenfalls schnell gefunden.

 

Mediennetzwerk.NRW: Warum ist NRW der perfekte Standort für so eine Veranstaltung, die den Nachwuchs in den Vordergrund stellt?

Andreas Ebbert-Karroum: Rückblickend ist NRW, und speziell Essen, ein großartiger Standort für den Youlius-Award. Es gibt nicht nur eine große lokale Community, sondern auch die perfekte Infrastruktur aus charmanten Locations, wie der Zeche Carl in Essen, wo der Award jetzt stattfindet, und eine Erreichbarkeit in Deutschland, die es auch kleinen Creatorn mit schmalem Budget erlaubt für die Gala und die Party nach Essen zu kommen.

 

Mediennetzwerk.NRW: Wie kann man euch unterstützen?

Andreas Ebbert-Karroum: Der Ausrichter des Youlius-Awards ist der gemeinnützige Verein zur Förderung der Webvideokultur e.V. Spenden können wir daher gegen eine Spendenquittung auf Betterplace.org annehmen: https://www.betterplace.org/de/projects/60077
Wer Sponsor oder Unterstützer des Awards werden möchte, findet dazu alle nötigen Informationen hier: https://youlius-award.de/fuer-spender-sponsoren

 

Mediennetzwerk.NRW: Was (Video, Kanal oder eine uns vielleicht noch unbekannte Rubrik) sollten wir uns auf YouTube unbedingt mal ansehen und warum?

Andreas Ebbert-Karroum: Wer großartige Inhalte abseits des Bekannten und der üblichen Namen entdecken möchte, dem seien unsere Nominierten für den Youlius-Award 2019 ans Herz gelegt. Dort gibt es insgesamt 36 Kanäle in 12 Kategorien (Von Animation über Kochen, Musik und Politik bis Vlogs), die es alle wert sind entdeckt zu werden: https://youlius-award.de/nominiert-fuer-den-youlius-award-2019

 

Zurück

Förderer

Das Mediennetzwerk.NRW wird finanziert durch das Land Nordrhein-Westfalen sowie mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Der Ministerpäsident des Landes Nordrhein-Westfalen EUROPÄISCHE UNION Investition in unsere Zukunft Europäischer Fonds für regionale Entwicklung EFRE.NRW Investition in Wachstum und Beschäftigung