Studien

  1. Virtual, Mixed und Augmented Reality in NRW

Aktuell geringe Umsätze, aber gute Zukunftsaussichten – die Branche rund um die Technologien Virtual Reality (VR), Mixed Reality (MR) und Augmented Reality (AR) ist jung und schaut optimistisch in die Zukunft. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der TH Köln, in der dieser Wirtschaftszweig für Nordrhein-Westfalen erstmals wissenschaftlich untersucht wurde. Um die Unternehmen weiter zu stärken, empfehlen die Autoren Prof. Dr. Christian Zabel vom Schmalenbach Institut für Wirtschaftswissenschaften und Prof. Dr. Gernot Heisenberg vom Institut für Informationswissenschaft der TH Köln unter anderem eine stärkere Vernetzung innerhalb der Branche sowie mit externen Institutionen. Die Studie wurde in Auftrag gegeben vom Mediennetzwerk.NRW und steht hier zum Download bereit:

Download der Studie (pdf)
Zur Pressemitteilung.

Die Studie wird aktuell fortgesetzt und am 26. Juni 2019 in Düsseldorf vorgestellt.
Hier anmelden.

 

2. Standortstudie – Audiovisuelle Medien in NRW

Die Standortstudie im Auftrag des Mediennetzwerk.NRW beleuchtet vor allem Produktion und Distribution der audiovisuellen, digitalen Medienbranchen in Nordrhein-Westfalen. Zu diesen zählen Unternehmen und weitere Akteure in den Bereichen Fernsehen & Onlinevideo, Film, Games und VR/AR/MR sowie Hörfunk & Onlineaudio.
Ziel der Standortstudie ist es, den Medienstandort NRW in seinem Status quo aus Sicht der audiovisuellen digitalen Unternehmen zu erfassen. Zusätzlich analysiert die Studie mögliche Handlungsoptionen, wie man den Medienstandort NRW weiter stärken und entwickeln sowie aktiv zur Vernetzung beitragen kann.

Die Studie ist auf Anfrage beim Mediennetzwerk.NRW erhältlich.

Kontakt

Anaid Schellhas

Tel: +49 211-930 50 301

Team-Assistentin

Förderer

Das Mediennetzwerk.NRW wird finanziert durch das Land Nordrhein-Westfalen sowie mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Der Ministerpäsident des Landes Nordrhein-Westfalen EUROPÄISCHE UNION Investition in unsere Zukunft Europäischer Fonds für regionale Entwicklung EFRE.NRW Investition in Wachstum und Beschäftigung