gamescom asia auf 2021 verschoben

Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die gamescom asia 2020 abgesagt. Die Premiere des Kölner Messe-Ablegers hätte ursprünglich vom 15. bis 18. Oktober 2020 in Singapur stattfinden sollen – 30.000 Besucher*innen waren eingeplant. Die anhaltenden Reisebeschränkungen sowie die Zurückhaltung relevanter Aussteller machen die reguläre Durchführung solcher Vor-Ort-Formate derzeit allerdings unmöglich. Die KoelnMesse und der Branchenverband game haben nun das Fenster vom 14. bis 17. Oktober 2021 für die gamescom asia 2021 festgelegt.

Das bereits ausgelobte “Let’s go gamescom asia“-Paket von Mediennetzwerk.NRW und games.nrw bleibt auch für das kommende Jahr weiter bestehen.


← ZURÜCK
Förderer

Das Mediennetzwerk.NRW wird finanziert durch das Land Nordrhein-Westfalen sowie mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Der Ministerpäsident des Landes Nordrhein-Westfalen EUROPÄISCHE UNION Investition in unsere Zukunft Europäischer Fonds für regionale Entwicklung EFRE.NRW Investition in Wachstum und Beschäftigung