Mediennetzwerk.NRW entwickelt und launcht neue, digitale Formate

Covid-19 und die Maßnahmen im Umgang mit dem Coronavirus bedeuten auch für das Mediennetzwerk.NRW ein neues Arbeiten und eine angepasste Ausrichtung der Vernetzungsaktivitäten.

 

Bis auf weiteres finden die Branchen-Meet-Ups wie Gametreff NRW und Content Creators Club in digitalen Editionen statt. Parallel entwickelt und launcht das Team außerdem neue Online-Formate wie die Streamingshow „IndieZone NRW“ und das individuelle Beratungsangebot „Meet the Expert“.

Das Mediennetzwerk.NRW wird die „Let´s Go!“-Pakete mit games.nrw und die XR-Experience-Angebote mit dem EDFVR für die Teilnahme von NRW-Unternehmen an nationalen und internationalen Messen und Konferenzen fortführen. Je nach Umsetzung durch den Veranstalter geschieht das wie geplant physisch wie bei der gamescom asia oder online wie bei der gamescom in Köln.

Netzwerk-Termine:

seit 21. April | IndieZone NRW – dienstags und freitags um 11 Uhr bei NerdStarTV auf Twitch.
ab Mittwoch 13. Mai | Meet the Expert – Coaching- und exklusive 1:1 Beratungsreihe für Medienunternehmer*innen

Messeteilnahmen:

26. Juni| Gametreff on Tour – INDIGO
25.-29. August | gamescom & NRW@Indie Arena Booth 2020 (digital)
15.-18. Oktober |  gamescom asia, Singapur Let’s Go!-Paket mit games.nrw
27.-29. Mai| Nordic Game Let´s Go!-Paket mit games.nrw (im Mai zunächst digital, im November dann physisch in Malmö)
15.-17. Oktober | Reboot Develop Blue, Dubrovnik Let´s Go!-Paket mit games.nrw
29.-30. Oktober | Quo Vadis & Womenize!, Berlin
25.-27. November | Nordic Game Let´s Go!-Paket mit games.nrw
(im Mai zunächst digital, im November dann physisch in Malmö)

Die digitalen Services und Informationen des Mediennetzwerk.NRW stehen Medienmacher*innen weiterhin 24/7 zur Verfügung. Dazu gehören die Medienstandortkarte Mediamap.NRW, der Kapitalkompass.NRW mit Informationen über Finanzierung und Förderung von Medienprojekten sowie Webinare live oder on demand.

Aktuelle Informationen bieten außerdem die bekannten Social-Media-Kanäle, sowie der monatliche Newsletter.


← ZURÜCK
Förderer

Das Mediennetzwerk.NRW wird finanziert durch das Land Nordrhein-Westfalen sowie mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Der Ministerpäsident des Landes Nordrhein-Westfalen EUROPÄISCHE UNION Investition in unsere Zukunft Europäischer Fonds für regionale Entwicklung EFRE.NRW Investition in Wachstum und Beschäftigung