Mediennetzwerk.NRW und games.nrw setzen erfolgreiche Partnerschaft fort

Düsseldorf/Köln,18.12.2019. – Das Mediennetzwerk.NRW im Auftrag des Landes Nordrhein-Westfalen und der Branchenzusammenschluss games.nrw e.V. verlängern ihre Kooperationsvereinbarung zur Unterstützung desGamesstandorts NRW. Bereits in diesem Jahr boten die Partner gemeinsam internationale Messepräsentationen an (u.a. GDC San Francisco, Tokyo Game Show).  Die daran teilnehmenden Gamesunternehmen aus der Region konnten relevante Businesserfolge erzielen. Diese Angebote werden in 2020 fortgesetzt und um weitere Aktionen ergänzt. Eine entsprechende Vereinbarung schlossen die Partner am Rande der Verleihung des Deutschen Entwicklerpreises 2019 in Köln.

Sandra Winterberg, Geschäftsführerin Mediennetzwerk.NRW:
„Wir schätzen games.nrw als verlässlichen Partner und Branchenrepräsentanten in der Region. Mit den gemeinsamen Aktionen können wir das einzigartige Gamesbiotop in Nordrhein-Westfalen unterstützen und weiterentwickeln.“

Kristin Janulik, stellvertretende Vorstandsvorsitzende games.nrw:
„Wir freuen uns über die Fortsetzung von Kooperation und Know-How-Austausch mit dem Mediennetzwerk.NRW. Zusammen arbeiten wir auch in Zukunft für eine starke digitale Spielewirtschaft in Nordrhein-Westfalen.“

[siehe Foto bei Kooperationsbeschluss am Rande des Deutschen Entwicklerpreises 2019,  zur freien Verwendung im Zush. der NRW-Games-Kooperation:  4. v.l.: Sandra Winterberg (Mediennetzwerk.NRW) sowie Kristin Janulik, Daniel Dumont, Johannes Brauckmann,  Benedikt Grindel, Katharina Weiß (alle Vorstand games.nrw) | Fotocredit: © Mediennetzwerk.NRW/games.nrw]

Über games.nrw e.V., Düsseldorf:
games.nrw bringt die digitale Spielewirtschaft in Nordrhein-Westfalen zusammen und zeigt wie umfangreich die Branche in NRW – auch über die gamescom hinaus – aktiv ist. In enger Kooperation mit den lokalen und regionalen Institutionen und Netzwerken, den Branchenverbänden und im Dialog mit der Politik will games.nrw das Cluster für digitale Spiele ausbauen und die Rahmenbedingungen im Bundesland stärken.

Über das Mediennetzwerk.NRW, Düsseldorf:
Das Mediennetzwerk.NRW unterstützt im Auftrag der Landesregierung die Entwicklung der digitalen Medienbranche mit Fokus auf Games, VR/AR, Webvideo und Mobile durch nachhaltige Vernetzungs- und Vermittlungsaktivitäten – sowohl branchenintern als auch interdisziplinär. Gemeinsam mit seinen Partnern macht es den digitalen Medienstandort NRW und seine Unternehmen bei Messen und Märkten im In- und Ausland sichtbar. Das Mediennetzwerk.NRW ist ein Projekt der Mediencluster NRW GmbH, einer 100igen Tochter der Film- und Medienstiftung NRW GmbH.


← ZURÜCK
Förderer

Das Mediennetzwerk.NRW wird finanziert durch das Land Nordrhein-Westfalen sowie mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Der Ministerpäsident des Landes Nordrhein-Westfalen EUROPÄISCHE UNION Investition in unsere Zukunft Europäischer Fonds für regionale Entwicklung EFRE.NRW Investition in Wachstum und Beschäftigung