Mediennetzwerk.NRW und EDFVR ermöglichen Besuch der VR Days Europe

Düsseldorf/Amsterdam – Der EDFVR (Erste Deutsche Fachverband für Virtual Reality) und das Mediennetzwerk.NRW unterstützen in ihrer Partnerschaft für „XR in NRW“ die vier Unternehmen evrbit, 7th Space, DCC.RUHR/LK INTERACTIVE und Look.insite. Die  AR/VR-Entwickler aus NRW reisen zur dreitägigen Konferenz und Expo „VR Days Europe“, 13.-15. November in Amsterdam.

Die neue „XR in NRW“-Kooperation ermöglicht es den Unternehmen so, an einem vorbereitenden Coaching teilzunehmen, nach Amsterdam zu reisen und die Konferenz zu besuchen. Dort können sich die AR/VR-Profis über technologische Neuerungen u.a. in Talks und Panels informieren, andere Branchenexperten treffen und neue Kontakte knüpfen. Die VR Days Europe sind ein dreitägiges Event zu Virtual-, Augmented- und Mixed-Reality-Inhalten, Kreativität und Innovation. Das Programm enthält Keynotes, Experten-Sessions, Workshops und Seminare(n) mit über 140 Experten aus den Bereichen Gesundheit, Technik, Wirtschaft und Kunst. Die diesjährige „Lustrum Edition“ ist die fünfte Ausgabe der Konferenz.

[Foto vom VR-Days-Coaching in Düsseldorf, v.l.n.r.: Sandra Winterberg (Mediennetzwerk.NRW), Stephan Sorkin (EDFVR), Nico Clark (Look.insite),  Silke Kachtik (evrbit), Remigius Rupik (7th Space) | Fotocredit: © Mediennetzwerk.NRW]


← ZURÜCK
Förderer

Das Mediennetzwerk.NRW wird finanziert durch das Land Nordrhein-Westfalen sowie mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Der Ministerpäsident des Landes Nordrhein-Westfalen EUROPÄISCHE UNION Investition in unsere Zukunft Europäischer Fonds für regionale Entwicklung EFRE.NRW Investition in Wachstum und Beschäftigung