Zurück

Start der Gameswoche

Kommende Woche ist wieder gamescom! Doch auch schon morgen heißt es „Celebrate the Games“ denn mit der Evoke startet das erste Side Event. Alle kleinen Events rund um die größte Spielemesse haben wir hier noch einmal für euch zusammengefasst.

Evoke (17.-19.08.)

Das digitale Kunstfestival Evoke findet zum 21. Mal in den Abenteuerhallen Kalk statt. Die Demo-Konferenz gibt der künstlerischen Arbeit von Programmierern, Grafikern und Musikern einen Rahmen, fördert die Entwicklung der Demoszene und den internationalen Austausch. www.evoke.eu/2018/

devcom (19.-20.08.)

Die zweite Ausgabe der Entwicklerkonferenz bietet den Besuchern auf sieben Bühnen Talks, Keynotes, Panels und Workshops zu aktuellen Themen der Entwicklerszene – u.a. Virtual Reality, Mobile Games, Design, Audio, Diversity, Monetization und eSports. Ein großer Matchmaking-Bereich, die NRW Indie Area, Recruiting-Events und Pitches laden zum Netzwerken ein. www.devcom.global

SPOBIS – Gaming & Media (20.08.)

Zum zweiten Mal findet im Rahmen der gamescom die Konferenz SPOBIS – Gaming & Media statt. Die Kongressveranstaltung bringt Entscheider aus dem eSport sowie der klassischen Sport- und Medienbranche zusammen und diskutiert u.a. virtuelle Werbung, digitale Transformation, neue Geschäftsmodelle im Sportbusiness und den aktuellen Stand der eSport-Branche. www.spobis-media.de

NRW Publishing Contest (20.08.)

Der neue NRW Publishing Contest, gefördert von der Film- und Medienstiftung, vermittelt jungen Entwicklerteams in einem zweitägigen Workshop wichtiges Know-How, um ihre Prototypen und Projekte erfolgreich zu pitchen. Beste Gelegenheit dazu haben sie am Vorabend der gamescom vor einer hochkarätigen Jury aus Publishern und Investoren. www.publishing-contest.nrw

gamescom congress (22.08.)

Über 70 Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft, Politik, Kultur und der Gamesbranche diskutieren bei Deutschlands größtem Kongress für digitale Spiele. Eröffnet wird der Kongress von Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker, Koelnmesse-Geschäftsführerin Katharina C. Hamma, game-Geschäftsführer Felix Falk und Nathanael Liminski (CDU), dem Chef der Staatskanzlei NRW. Im Anschluss findet zum zweiten Mal eine sog. Wahlkampf-Arena statt. www.gamescom-congress.de

„Heart of Gaming“ – WDR Rundfunkorchester (24.08.)

Das WDR Funkhausorchester veranstaltet in Kooperation mit der SoundTrack_Cologne ein Konzert zu Musik in Computer- und Videospielen. Unter dem Thema „Heart of Gaming – Music from Videogames“ werden Soundtracks aus Titeln wie „James Bond 007: Blood Stone“, „Ori and the Blind Forest“ und „Tomb Raider“ gespielt. Dirigent Evan Christ leitet das Konzert in der Kölner Philharmonie. www.soundtrackcologne.de

gamescom city festival (24.-26.08.)

Auch in diesem Jahr werden mit Unterstützung der Stadt Köln und der Koelnmesse wieder internationale Künstler, DJs und Bands wie Kasalla, Antilopen Gang oder Fünf Sterne Deluxe auftreten. Das Festival erstreckt sich über die ganze Kölner Innenstadt mit zahlreichen Entertainment-Angeboten. www.gamescom.de

 

Das Mediennetzwerk.NRW und die Film- und Medienstiftung organisieren den Stand "Medien Digital Land NRW". Besucht uns in Halle 3.2, B-030/C-039. Erfahrt hier mehr zum Programm an den drei Messetagen:

Dienstag, 21. August 2018

09.00 Uhr – 12.00 Uhr   Gaming Area

09.45 Uhr – 11.00 Uhr   Meet your Neighbours

13.00 Uhr – 14.30 Uhr   NRW Get Together

15.00 Uhr – 18.00 Uhr   gamesmatch@gamescom

15.00 Uhr – 18.00 Uhr   Gaming Area

Mittwoch, 22. August 2018

09.00 Uhr – 13.30 Uhr   Gaming Area

10.00 Uhr – 11.00 Uhr   Pitch-Session

12.00 Uhr – 18.00 Uhr   gamesmatch@gamescom

14.00 Uhr – 18.30 Uhr   Gaming Area

Donnerstag, 23. August 2018

 

09.00 Uhr – 15.00 Uhr   gamesmatch@gamescom

09.00 Uhr – 16.00 Uhr   Gaming Area

Zurück

Förderer

Das Mediennetzwerk.NRW wird finanziert durch das Land Nordrhein-Westfalen sowie mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Der Ministerpäsident des Landes Nordrhein-Westfalen EUROPÄISCHE UNION Investition in unsere Zukunft Europäischer Fonds für regionale Entwicklung EFRE.NRW Investition in Wachstum und Beschäftigung