START-UP-Hochschul-Ausgr├╝ndungen – 5. Runde

//Einreichfrist: 31. Mai 2017//
Die Initiative ÔÇ×START-UP-Hochschul-Ausgr├╝ndungenÔÇť geht in die f├╝nfte Runde. Mit dem Programm unterst├╝tzt die NRW-Landesregierung Gr├╝ndungswillige aus nordrhein-westf├Ąlischen Hochschulen dabei, Forschungsergebnisse beziehungsweise Know-how mit gro├čem Marktpotenzial und einem ├╝berzeugenden Gesch├Ąftskonzept weiterzuentwickeln und durch die Gr├╝ndung eines eigenen Unternehmens wirtschaftlich umzusetzen. Das Programm richtet sich an Projekte in der Gr├╝ndungsphase, die auf technologischen, betriebswirtschaftlichen oder sozialen Innovationen, oder auch auf innovativen, wissensintensiven Dienstleistungen basieren.

Interessenten k├Ânnen die F├Ârdermittel (Zuschussf├Ârderung) f├╝r Vorhaben mit einem F├Ârderzeitraum von l├Ąngstens 18 Monaten f├╝r folgende Ausgaben beantragen:

ÔÇó Pauschalen f├╝r zus├Ątzliches Personal in den antragstellenden Hochschulen, das direkt dem Projekt zugeordnet ist, sowie Gemeinausgabenpauschalen
ÔÇó Projektspezifische Sach- und Materialausgaben
ÔÇó Investitionen sowie Ausgaben f├╝r Fremdleistungen

Weitere Informationen sowie Bewerbungsunterlagen hier.

 

Tags: ,