Neues Zentrum fĂĽr Internetforschung in Bochum

Das Center for Advanced Internet Studies (CAIS) in Bochum hat das Ziel, den digitalen Wandel aktiv mitzugestalten und den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft zu fördern. Das Zentrum ist ein Zusammenschluss der Universitäten Bochum, Bonn, Düsseldorf und Münster mit dem Grimme-Institut und wurde am 3. Februar 2017 eröffnet.

Das CAIS bietet kreativen Wissenschaftlern und engagierten Protagonisten aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft drei Programme, die ein bis zu sechsmonatiges Fellowship in Bochum, die Förderung von Arbeitsgemeinschaften und die Unterstützung von Veranstaltungen am Standort umfassen. Im Fokus steht dabei immer die Kommunikation untereinander und der Dialog mit der Öffentlichkeit.

Interessierte können sich noch bis zum 28. Februar 2017 für Fellowships, Projekte und Veranstaltungen bewerben. Start der Programme ist im April 2017, eine weitere Bewerbungsrunde für den Projektstart im Juli endet am 31. Mai 2017.
Bewerbungen für spätere Zeiträume sind ab sofort jederzeit möglich.

Weitere Informationen zum CAIS und seinen Angeboten gibt es hier.
Hier entlang fĂĽr die Ausschreibungen.

 

Tags: , , , , , ,