k├╝nstlerinnenpreis nrw 2017 f├╝r Auriea Harvey und Leonie Wolf

Die Gewinnerinnen des K├╝nstlerinnenpreises Nordrhein-Westfalen 2017 stehen fest:

Die Auszeichnung geht an die Gamedesignerinnen Auriea Harvey (Hauptpreis) und Leonie Wolf (F├Ârderpreis). Der Preis ist insgesamt mit 15.000 Euro dotiert und wird in diesem Jahr zum 20. Mal von der Landesregierung und dem Frauenkulturb├╝ro NRW vergeben. Klaus Kaiser, parlamentarischer Staatssekret├Ąr im Ministerium f├╝r Kultur und Wissenschaft, verleiht den K├╝nstlerinnenpreis am 10. November im NRW-Forum in D├╝sseldorf.
ÔÇ×Die beiden Preistr├Ągerinnen zeigen, mit wieviel k├╝nstlerischem Anspruch sich Frauen in der M├Ąnnerdom├Ąne Gamedesign etablieren k├ÂnnenÔÇť, sagte der parlamentarische Staatssekret├Ąr. ÔÇ×Sie sind damit Vorbild und Ansporn f├╝r andere K├╝nstlerinnen, die diesen Weg ebenfalls einschlagen m├Âchten.ÔÇť

Mit dem K├╝nstlerinnenpreis zeichnet das Land seit 1996 herausragende k├╝nstlerische Leistungen von Frauen aus. Ziel ist es, die ├Âffentliche Pr├Ąsenz weiblicher Role Models in unterschiedlichen Kunstsparten zu st├Ąrken. 2017 wurde der Preis erstmalig im Bereich Gamedesign ausgelobt.

Die Verleihung findet im Rahmen des Next Level ÔÇô Festival for Games am 10. November 2017 statt.

Weitere Informationen.

 

Tags: ,