Evoke: Internationales digitales Kunstfestival in Köln vom 8.-10. August

Am Wochenende vor der Gaming-Woche treffen sich internationale Computer-Künstler auf dem digitalen Kunstfestival Evoke. Das tradionsreiche Festival trägt die Demoszene-Wettebwerbe aus, bei denen es darum geht, aus Prozessoren, Grafik- und Soundkarten das Beste herauszuholen und das Ganze möglichst spektakulär aussehen zu lassen. Sämtliche Wettbewerbsbeiträge sind exklusive Premieren.

evoke2

Auf der Evoke treffen sich digitale Künstler und Computer-Nerds. 

Kreative Tradition am Rhein

Seit 1997 veranstaltet der Digitale Kultur e.V. die Evoke, um der künstlerischen Arbeit von Programmierern, Grafikern und Musikern einen Rahmen zu geben und die Entwicklung der Demoszene zu fördern. Neben den Wettbewerben steht der Austausch zwischen den in der Regel hochprofessionellen Mitgliedern der Szene im Fokus der Evoke.

Nicht nur bei den vielfältigen Workshops und Vorträgen, auch bei den abendlichen Partys treffen viele Künstler persönlich aufeinander, die sonst oft nur über das Internet in Verbindung bleiben – kein Wunder, denn die Besucher der Evoke kommen nicht nur aus ganz Deutschland, sondern aus Japan, Australien, Finnland, den Niederlanden oder Frankreich.


Facts:

Zeit: 8. bis 10. August 2014
Ort: AbenteuerHalleKalk, Christian-Sünner-Straße 8, 51103 Köln
Eintritt: 35 Euro – keine Tageskarten erhältlich!
Alle Infos unter: http://www.evoke.eu

Weitere Infos zur Gaming-Woche.

Tags: , , ,