Creative Europe MEDIA fördert NRW-Spieleentwickler

Die EuropÀische Kommission hat die Ergebnisse der Games Förderung veröffentlicht. Aus NRW konnten sich drei Unternehmen durchsetzen und erhalten insgesamt 347.800 Euro.

Die Förderhöchstsumme von 150.000 Euro erhĂ€lt Awins2011 aus Essen fĂŒr das Open World Rollenspiel „Elex 2“. Gefördert wurden zudem zwei weitere Unternehmen aus Köln: 144.300 Euro fließen in das Mobile Game „Tales of Time“ der Nurogames und 53.500 € in die Fortsetzung der mehrfach ausgezeichneten Lernapp „Squirrel & BĂ€r – Abenteuerreise: Europa“ des Entwicklerstudios The Good Evil.

„Wir freuen uns riesig ĂŒber die Förderung“, so Linda Kruse, GeschĂ€ftsfĂŒhrerin von The Good Evil. „Sie ermöglicht uns, ‚Squirrel & BĂ€r‘ nachhaltig zu entwickeln und stellt die Weichen fĂŒr die Verbreitung des Spiels in viele Sprachgebiete. DarĂŒber hinaus ist die Förderung eine BestĂ€tigung unseres europĂ€ischen Lernkonzepts und des globalen Vermarktungsansatzes.“

Von insgesamt 146 Einreichungen aus ganz Europa unterstĂŒtzt Creative Europe MEDIA 32 Spieleprojekte mit ĂŒber 3.7 Mio. €. Aus Deutschland stehen insgesamt vier Spiele auf der Förderliste.

 

Tags: ,