7. Deutscher Webvideopreis: Die Akademie hat nominiert

> 72 Nominierungen in 24 Kategorien, davon 35 aus NRW
> Nominierungen u.a. für Julien Bam, Jan Böhmermann, Carolin Kebekus
> Verleihung am 1. Juni 2017 im DĂĽsseldorfer ISS Dome
> Moderiert von Barbara Schöneberger, Übertragung per Livestream
> Das Voting fĂĽr die 24 Kategorien startet ab sofort unter facebook.com/webvideopreis

Am Donnerstagabend hat die in Düsseldorf ansässige European Web Video Academy die Nominierungen für den siebten Deutschen Webvideopreis bekannt gegeben, der am Donnerstag, 1. Juni, in Düsseldorf verliehen wird. Die Gala findet zum ersten Mal im ISS Dome statt, der Platz für ca. 13.000 Zuschauer bietet. Das Akademie-Präsidium hat in insgesamt 24 Preiskategorien insgesamt 72 Nominierungen ausgesprochen, so viele wie noch nie zuvor. Webvideomacher aus NRW sind mit 35Nominierungen vertreten.

Der Aachener Videokünstler Julien Bam ist mit gleich drei Nominierungen dabei, in den Kategorien Community, Interactive und Social Influencer. Außerdem sind u.a. die VR-Dokumentation des WDR „Inside Ausschwitz“ oder das Projekt „Every Second Counts“ vom Neo Magazin Royale unter den Nominierten. Jan Böhmermann, Die Lochis und Felix von der Laden kämpfen um die Krone als „Person of the Year Male“, Caroline Kebekus, Lena Meyer-Landrut und Lisa&Lena als „Person of the Year Female“.Als „Best Video of the Year“ gehen die Serien „Wishlist“, „#FinalClash“ sowie das Video „Das großartige Musical Gaming Edition“ von 1080 Nerdscope ins Rennen.

Träger und Ausrichter des deutschen Webvideopreises ist die Ende 2011 gegründete EWVA, die aktuell von einem dreiköpfigen Präsidium repräsentiert wird. Die Film- und Medienstiftung NRW gehörte früh zu den maßgeblichen Förderern des Webvideopreises und initiierte darüber hinaus gemeinsam mit der European Web Video Academy 2014 das europaweit erste Förderprogramm für Webvideo-Macher.

NRW ist Hotspot der deutschen Webvideo-Szene

NRW hat sich zum führenden Standort der Webvideo-Produktion entwickelt, wie die vielfältige YouTube Creator-Szene und die Ansiedlung vieler Digitalstudios, namhafter Multi Channel Networks (MCNs) und Vermarkter beweisen. Die Film- und Medienstiftung NRW unterstützt die Projekte der Web-Creators in ihren innovativen Förderprogrammen. Mit dem von der Filmstiftung initiierten NRW Creators LAB wird die Professionalisierung von jungen Bewegtbild-Produzenten aus NRW unterstützt. Bei der ersten Ausgabe im November 2016 wurden die besten Einreichungen mit einem Webvideo-Stipendium in Höhe von 24.000 Euro ausgestattet .In 2017 wird in NRW eine Webvideo-Masterclass veranstaltet.

Ab sofort können Webvideo-Fans für ihre Favoriten online auf der Facebookseite vom Webvideopreis abstimmen. Die Verleihung wird per Livestream übertragen, die Moderation übernimmt Barbara Schöneberger.

Die Nominierungen aus NRW im Ăśberblick:
 
Kategorie „360 Grad“

Inside Auschwitz / WDR

Kategorie „Animation“

„Berg Wars“ / Herr Bergmann

Kategorie „Arthouse“

OY „Space Diaspora“ / Herr Bergmann

Moritz Reichartz

Kategorie „Beauty“

„Pusch Art“ / Carina Pusch

Heidi Klum

Mrs. Bella

Kategorie „Brand Campaining“

„Everyone’s Fanhansa“ / Lufthansa

Kategorie „Comedy“

„Every Second Counts“ / Neo Magazin Royale

World Wide Wohnzimmer

Kategorie „Community“

„Uns (2.000.000) – Special“ / Julien Bam

Kategorie „Food“

„Grillshow“

Kategorie „Gaming“

Sturmwaffel

„Minecraft Freedom“ / Paluten

Kategorie „Interactive“

„Ich wurde gehackt“ / Julien Bam

„Dead Halloween 2016“ / Apecrime TV

„Mein eigenes Spiel“ / Iblali

Kategorie „Journalism“

Daniele and the talented Mr. Rizzo

„Selbstexperiment“ / Tomatolix

Kategorie „Livestream“

„30 Tage Livestream“ / Ungespielt

Kategorie „Music“

„So singt man wie…“ / Rezo, The Clavinover

Kategorie „Opinion“

„#tutetwas“ / Melina Sophie

Kategorie „Original Song“

„Holland“ / 257ers

„Nero“ / Kollegah

Kategorie „Person of The Year Female“

Lena Meyer-Landrut

Carolin Kebekus

Kategorie „Person of The Year Male“

Jan Böhmermann

Felix von der Laden

Kategorie „Social Campaign“

„#SaveSelous“ / Jodie Calussi und Kelly Missesvlog für WWF

„Friendly Fire 2“

Kategorie „Social Influencer“

„Bilou“ / BibisBeautyPalace

„Fanta“ / Julien Bam

Kategorie „Sport“

„Strongman vs. Bodybuilder“ / Strength Wars

Kategorie „Vlog“

Felix von der Laden

Jodie Calussi

Tags: ,