17. Grimme Online Awards: Preisverleihung in der Kölner Flora

Am Freitagabend, 30. Juni, wurden in der Flora in Köln die Grimme Online Awards 2017 verliehen. Mit dem Grimme Online Award werden seit dem Jahr 2001 vom Grimme-Institut qualitativ hochwertige Online-Angebote ausgezeichnet. In den vier Kategorien „Information“, „Wissen und Bildung“, „Kultur und Unterhaltung“ sowie „Spezial“ wurden durch die Jury insgesamt acht Preise vergeben. Nutzer hatten im Vorfeld der Verleihung die Chance, aus den nominierten Vorschlägen einen Publikumspreis zu bestimmen, der im Rahmen der Preisverleihung an die „Datteltäter“ vergeben wurde.

Unter die Gewinner haben es drei Online-Formate aus NRW geschafft, davon zwei Projekte des WDR. In der Kategorie „Information“ zeichnete die Jury die das Projekt „Ihre Wahl – Der WDR-Kandidatencheck“ aus. Bestes „Kultur und Unterhaltung“-Format sind u.a. „Der Kölner Dom in 360° und VR“ (WDR) sowie „Wochenendrebell“ von Jason und Mirco von Juterszenka.

Im Rahmen der Veranstaltung fand außerdem die Verleihung des Klick Safe Preises statt. Journalistin Pinar Atalay übergab den Preis an Tim Gailus vom Kinderkanal KiKa. Der Moderator zeigt in der Sendung „Timster“ den Spaß und zugleich die Risiken im Umgang mit Medien. Außerdem wurde das Medienkompetenzspiel „Junait“ mit einem Anerkennungspreis ausgezeichnet.

Die Moderation der Veranstaltung lag bei Jeannine Michaelsen, als Laudatoren fungierten u.a. Schauspieler Oliver Wnuk, die Autorin Ronja von Rönne und Radiomoderatorin Larissa Rieß.

Alle Gewinner und weitere Informationen zur Preisverleihung hier

 

Tags: